Anwenderbericht

Diakonie Südwestfalen

Effizienz und Kostensenkung durch digitales Zentrieren

Die Diakonie in Südwestfalen zählt zu den großen konfessionellen Gesundheits- und Sozialdienstleistern. Mit rund 3 500 Mitarbeitenden ist sie die größte Arbeitgeberin im Großraum Siegen. Zwischen Hagen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz ist sie mit rund 100 Einrichtungen, darunter Krankenhäusern, Altenheimen, ambulante Dienste, Angeboten für Suchtkranke, Behinderte und Wohnungslose sowie Arztpraxen und einem Hospiz für die Menschen da – lebenslang und wohnortnah. Dieser Selbstanspruch ist eine große Herausforderung für die Verwaltungsprozesse, denn dezentrale Strukturen sind anfälliger für Verzögerungen, vor allem, wenn diese manuell und papierbasiert erfolgen. Lösungen für diese Prozessschwierigkeiten bietet die DATASEC information factory als Full-Service-Partner für alle Aufgaben des digitalen Dokumentenhandlings.

Referenz

Diakonie in Südwestfalen gGmbH
Wichernstraße 40
57074 Siegen
http://www.diakonie-sw.de

Downloads

Pressemeldung als PDF
Anwenderbericht als PDF