Anwenderbericht

NEUE LÜBECKER

 

Effizienz der papierlosen Datenbearbeitung
NEUE LÜBECKER setzt auf den Marktführer

Die NEUE LÜBECKER Norddeutsche Baugenossenschaft eG ist eine der größten Wohnungsanbieter in Norddeutschland. Hervorgegangen 1949 aus einer Flüchtlingsgenossenschaft ist sie heute ein weitverzweigtes Unternehmen mit einer umfangreichen Anforderung an die Datenarchivierung und die Datenbearbeitung. Der Schwerpunkt liegt in den Städten Lübeck, Schwerin und Hamburg sowie in weiten Teilen von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Im Norden betreut die Genossenschaft an 36 Standorten mehr als 15.000 Wohnungen. In ihr haben sich mehr als 17.000 Mitglieder zusammengeschlossen. Die Bilanzsumme lag im vergangenen Jahr bei 708 Millionen Euro.

Vom Vorreiter zum Branchen-Primus

DATASEC ist Branchen-Primus der Immobilienwirtschaft für die ganzheitliche Optimierung dokumentenbasierter Prozesse. Den ersten Kontakt zwischen den beiden Unternehmen gab es bereits 2014 auf dem SAP Forum für die Immobilienwirtschaft. „Wir wurden bereits auf dem Kongress sehr kompetent beraten,“ erinnert sich Ranja Bühl, Gruppenleiterin Personal / Organisation der NEUEN LÜBECKER. „Bei der Anbieterauswahl haben wir gesteigerten Wert auf das Produkt, eine nachvollziehbare Kostenstruktur, auf die Erweiterbarkeit und auf die Kompatibilität mit unserem führenden ERP-System SAP gelegt. Diese Anforderungen hat das Produkt von DATASEC am besten erfüllt. Die überzeugende Erstpräsentation, die Einhaltung von Absprachen und die handelnden Personen im Vergleich zu Mitbewerbern haben uns letztlich überzeugt.“