ThyssenGas archiviert Vertragsakten mit DOKU@WEB und organisiert den Rechnungseingang neu

Die Thyssengas GmbH hat mit dem Austritt aus dem RWE-Konzern ihre IT-Strukturen neu organisiert. Mit DOKU@WEB von Datasec werden heute alle relevanten Belege aus SAP® digital und kostengünstig archiviert.

Datasec unterstützt den Netzbetreiber beim Aufbau schlanker IT-Strukturen

Die Thyssengas GmbH hat mit dem Austritt aus dem RWE-Konzern ihre IT-Strukturen neu organisiert. Mit DOKU@WEB von Datasec werden heute alle relevanten Belege aus SAP® digital und kostengünstig archiviert. Zudem stellt Datasec über sein Rechenzentrum die Workflowlösung DOKU@WEB 4Invoice mit Integration in das SAP-System bereit.

Mit ihrem 4200 langen Transportnetz und 290 Mitarbeitern ist die ThyssenGas GmbH eines der führenden Erdgaslogistik-Unternehmen in Deutschland. Rund 10 Milliarden Kubikmeter Erdgas werden über das Netz von ThyssenGas transportiert. Im Verbund NetConncet Germany mit weiteren Unternehmen hat das Unternehmen die Weichen für die weitere Expansion auf Basis eines 20.000 Kilometer umfassenden Verbundnetzes gestellt. Die frühere Tochtergesellschaft des RWE-Konzerns agiert heute selbständig und hat damit ihre IT-Infrastruktur und Prozesse neu geordnet. „Wir freuen uns, mit der Thyssengas GmbH erstmals ein Unternehmen aus dem stark wachsenden Markt für Energielogistik und -handel gewonnen zu haben“, sagt Sebastian Weber, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei Datasec.

Zur Prüfung und Freigabe von Eingangsrechnungen nutzt Thyssengas den Rechnungseingangsworkflow mit vollständiger SAP®-Integration als Cloudlösung im Webbrowser. Die bei Thyssengas digitalisierten und kontierten Dokumente werden direkt archiviert, geprüft, freigegeben und im SAP® verbucht. Zum Einsatz auf der DOKU@WEB-Plattform kommt darüber hinaus das Vertragsmanagementmodul, in dem sämtliche Verträge mit allen Metadaten, Laufzeiten und Dokumenten verwaltet und Fristen sowie Kosten überwacht werden.

Download der Pressemitteilung hier.

Autoren-Informationen

Weitere Beiträge

DATASEC: Visionär in Südwestfalen

Warum muss man viel Geld und Aufwand in Hardware und Personal binden? „Vier Jahre arbeitete mein Vater Gerhard Weber an der Beantwortung dieser Frage und schuf eine Dokumentenmanagementsoftware aus der Steckdose – heute würde man Cloud sagen“, erinnert sich sein Sohn Sebastian. „Das war visionär gedacht.“

Ganzen Artikel lesen »

Vom Auszubildenden zum Chef

Ein besonderer Monat für Tobias Wilsmann. Genau vor zwanzig Jahren begann er bei DATASEC seine berufliche Karriere. Als Auszubildender. Heute ist er Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich IT & Projetmanagement.

Ganzen Artikel lesen »