Kreisklinikum Siegen setzt auf die digitale Patientenakte von DATASEC

„Im Rahmen dieses für die Krankenhausbranche wegweisenden Projekts haben wir sowohl vorhandene Altdaten übernommen als auch Akten in Papierform digitalisiert und dann in unser Rechenzentrum übernommen“, sagt Sebastian Weber, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei der Siegener DATASEC information factory GmbH.

Das Kreisklinikum Siegen hat sich für die digitale Patientenakte entschieden

„Im Rahmen dieses für die Krankenhausbranche wegweisenden Projekts haben wir sowohl vorhandene Altdaten übernommen als auch Akten in Papierform digitalisiert und dann in unser Rechenzentrum übernommen“, sagt Sebastian Weber, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei der Siegener DATASEC information factory GmbH. Alle Patientenakten des Klinikums werden dabei laufend von den Mitarbeitern gescannt und um digital vorhandene Dokumente automatisch ergänzt. Die Handhabung ist einfach, denn der Zugriff auf die leistungsstarke Archivierungslösung DOKU@WEB von DATASEC ist mit wenigen Mausklicks möglich. Für die Mitarbeiter des Krankenhauses sind die Patientenakten über das interne Klinik-informationssystem jederzeit aufrufbar.

„Krankenhäuser stehen heute unter enormem Kostendruck und brauchen eine komplette Dienstleistungslösung, mit der sie teure interne Prozesse auslagern können. Wir bieten ihnen genau dies“, so Sebastian Weber.  „Zwar hätten wir auch ein eigenes Dokumentenmanagementsystem zur Verwaltung der Akten anschaffen können, doch müssten wir uns dann mit eigenen Ressourcen um das Scannen und die Einhaltung von Datenschutz und Revisionssicherheit bemühen. An dieser Stelle kommt es dann leicht zu Personalengpässen, die gerade in einem Krankenhaus, in dem die Informationen im Fall der Fälle immer vollständig und schnell vorliegen müssen, zum Prozesskiller werden“, so das Fazit von Rainer Denker, Leiter Controlling am Siegener Kreisklinikum. DATASEC betreibt im Auftrag des Kreisklinikums einen eigenen Datenschutzraum unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Vorschriften in dem ausschließlich die Dokumente dieses einen Kunden von einem festen Team digitalisiert werden.

Autoren-Informationen

Weitere Beiträge

Vom Auszubildenden zum Chef

Ein besonderer Monat für Tobias Wilsmann. Genau vor zwanzig Jahren begann er bei DATASEC seine berufliche Karriere. Als Auszubildender. Heute ist er Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich IT & Projetmanagement.

Ganzen Artikel lesen »

Warten auf den besten High-Tech Scanner der Welt

Eigentlich sollte im April das modernste Scan-Zentrum Deutschlands in Siegen seine Türen öffnen. Doch trotz exakter Umsetzung der Baumaßnahmen, wird man auf das Hightec-Scan-Hub noch warten müssen. Schuld ist allein die veränderte Weltwirtschaftslage durch den Corona-Virus. Denn das Herzstück der Anlage wird der weltweit leistungsfähigste Scanner Name der Firma IBML werden.

Ganzen Artikel lesen »

Die neue Datasec Ape

Weil die Jugend von heute unsere Zukunft ist und wir es lieben, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, haben wir uns überlegt, nicht darauf zu warten, dass potentielle Auszubildende den Weg zu uns finden, sondern stattdessen einen Schritt auf sie zuzugehen.

Ganzen Artikel lesen »